Liebe/r Schüler/In!

Die "Moodlesuppe" ist die online Lern-, Lehr- und Kommunikationsplattform am BORG Innsbruck. Hier kannst Du Kurse, die Dir von Lehrpersonen begleitend zum Unterricht eingerichtet wurden, im Unterricht und von Zuhause besuchen und Dich mit anderen austauschen.

Bitte beachte dabei folgende Dinge:
  • Gib Dein Passwort nie weiter! Vergiss auch nicht, Dich von einem öffentlich zugänglich Computer (z.B. in der Schule) auszuloggen. Klicke dazu auf Ausloggen neben Deinem Namen rechts oben. Wenn jemand Dein Passwort missbraucht, bist Du dafür verantwortlich!
  • Um Dein Passwort zu ändern, klicke rechts oben auf Deinen Namenklicke und Du kommst in Dein sogenanntes Profil. Unten findest Du eine Schaltfläche Kennwort ändern.
  • Und wenn Du schon dort bist: Bitte aktualisiere sogleich Deine E-mail Adresse. Weiters kannst Du Deine E-mail Adresse ausschalten und damit unerwünschte Mails blockieren oder die Adresse nicht anzeigen lassen. Speichere am Ende Deine Änderungen - und vergiss das neue Passwort nicht!
  • Es ist möglich, dass Du noch keinen personalisierten Kurs siehst. Wenn Du in einem Kurs von einem Lehrer eingeschrieben wurdest, siehst Du diesen Kurs beim nächsten log-in automatisch.
  • Diese Plattform ist die elektronische Variante des ansonsten persönlichen Kontaktes in der Schule, Du bist auch hier nicht anonym! Ein höflicher Umgang, der Schutz der Privatsphäre und vor Übertretungen aller Art sind uns als Schulgemeinschaft wichtig. Bitte halte auch Du Dich daran, damit die "Moodlesuppe" allen schmeckt.

Der Admin wünscht Guten Appettit!

Datenschutzerklärung


1. Hinweise zum Datenschutz


Die Nutzung der Lernplattform Moodle am Bundesoberstufenrealgymnasium Innsbruck (kurz: "Moodlesuppe") ist für Schüler/innen Teil des Unterrichts. Auf der Lernplattform werden ab der Registrierung als Nutzer/in durch den Administrator bzw. von Ihnen eingegebenen oder mit Ihrer Nutzung automatisch anfallende Daten verarbeitet und sind somit personenbezogene Daten. Darum gelten auch für die Lernplattform die einschlägigen datenschutzrechtlichen Regelungen. Diese verlangen vor allem die eingehende Information über Art und Umfang der Erhebung von personenbezogenen Daten und Art und Weise ihrer weiteren Verarbeitung.

2. Information


Über die in der Anmeldung angegebenen, teils automatisch anfallenden, teils vom Nutzer zusätzlich eingegebenen Informationen hinaus protokolliert die der "Moodlesuppe" zugrunde liegende Software "Moodle" in einer Datenbank, zu welcher Zeit welche Nutzer/innen auf welche Bestandteile der Lehrangebote bzw. Profile anderer Nutzer/innen zugreifen. Protokolliert wird ferner unter anderem je nach Ausgestaltung des einzelnen Lehrangebots, ob TeilnehmerInnen gestellte Aufgaben erledigt, ob und welche Beiträge sie in den eventuell angebotenen Foren geleistet, ob und wie sie in Workshops mitgewirkt haben.

Diese Lernplattform erstellt nach Anmeldung an der Schule ein persöänliches Nutzerprofil mit Familien- und Vornamen. Dieses wird einer automatisch erstellten ID-Nummer zugordnet. Nach log-in werden alle Klicks mit Datum und Uhrzeit sowie der IP-Nummer aufgezeichnet. Es wird keine E-Mail-Adresse gespeichert, solange nicht jede/r Nutzer/in diese nicht im Profil selbst eingibt.

All diese Daten sind kursübergreifend der Administration und kursintern allen Personen, die in der Rolle eines "Lehrers" innehaben, zugänglich, nicht jedoch (von Daten im Zusammenhang mit Aufgaben, Workshops und Foren abgesehen) anderen Nutzern/innen. Sie dienen ausschließlich der Durchführung der jeweiligen Lehrveranstaltung und durfen nicht an andere Personen oder Stellen weitergegeben werden.
Ausnahmen bilden Übertretungen in der Nutzung, die dem gedeihlichen Zusammenleben, der öffentlichen Sitte, strafrechtliche Bestimmungen, der Hausordnung am BORG und den Benutzungsregeln, die auf der Startseite unter "Bitte lesen" veröffentlicht wurden. In diesem Falle ist der Administrator berechtigt und verpflichtet, die entsprechenden Daten und Informationen zur Ahndung der Direktion am BORG Innsbruck vorzulegen.

Diese Daten werden manuell nach Verlassen bzw. auf Wunsch des/r Nutzers/in vollständig und unwiderbringlich gelöscht. Alle Daten dieser Lernumgebung sind zur ausschließlichen Nutzung für den schulischen und nicht kommerziellen Gebrauch freigegeben.

3. Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Mit der Nutzung der Lernplattform geben Sie in Kenntnis dieser Erläuterungen Ihre Einwilligung zu der bezeichneten Datenerhebung und -verwendung und verpflichten sich, die Bestimmungen auf der Startseite unter "Bitte lesen" zu befolgen.

(Erstellt im April 2008 unter Verwendung der Vorlage http://moodle.mzml.de/moodle/user/policy.php von Mag. Norbert Sparer, Administrator der Moodlesuppe, e-mail: n.sparerÄTtsnPUNKTat)
Zuletzt geändert: 5. Mai 2018

Zuletzt geändert: Samstag, 5. Mai 2018, 15:15