Vom Aufbau des Bodens geht es weiter zu den kleinsten Einheiten, der Körnung (Textur, Bodenart), deren Bestimmung und Darstellung in Dreiecksdiagrammen und Kornverteilungskurven. Insbesondere wird auf die Korngrößenfraktion des Schluff eingegangen und Parallelen zum Löss gezogen und daran ökologische Schlüsselmerkmale der Textur erläutert. In Folge werden Zustandsstufen, Aufgaben und Funktionen des Bodens erläutert und die Entwicklung einzelner Böden dargestellt. Dies erfolgt auf Basis der Mineralisierung der organischen Substanz, der Humusbildung, seine ökologischen Eigenschaften bis zur Initialbodenbildung und überleitend zu ausgereiften Böden. Letzteres wird auf Basis von holozänen Bodenentwicklungsfolgen und Bodencatenen besprochen.