L3: Vergleich verschiedener XML-basierter Dokumente

Im vorigen Leseauftrag haben wir ein XML-Schema für Geodaten kennengelernt. Nun wollen wir selbst ein Schema entwerfen. 

Wir sehen uns hierzu zunächst ein XHTML-Dokument an (Quelle):

XHTML-Schema

Typische Elemente, die in einem XHTML-Dokument vorkommen dürfen, sind also head, body, h1, p, img, a. Allen kommt eine spezielle Bedeutung zu, welche im Browser interpetiert wird; erkennt der Browser etwa einen Bild-Tag, lädt er das zugehörige Bild und zeigt es den Attributen entsprechend an.

Als nächstes betrachten wir ein MusicXML-Dokument:

MusicXML

Bei den beiden Dokumenten fällt auf, dass die Bezeichner für die Elemente an die Realanforderungen angepasst sind: In einer Website finden sich typischerweise Bilder, Anker (Links), Absätze (paragraphs, p), während für ein Notenblatt measures (Takte), keys (Tonarten), etc. erforderlich sind.

Fragen

Beantworte folgende Fragen in deinem Lerntagebuch:

L3, 1) [Verstehen] Welche Gemeinsamkeiten kannst du zwischen den Dokumenten (XHTML vs. MusicXML) entdecken? Worin unterscheiden sie sich?

L3, 2) [Verstehen] Finde Beispiele für folgende Aussagen:

  • Tags werden immer geöffnet und wieder geschlossen.
  • Tags können Attribute besitzen.
  • Ein Tag muss keine Untertags besitzen.

Zuletzt geändert: Sonntag, 30. Juli 2017, 15:59